Herzlich willkommen auf unserer Webseite.

Die DeRaG ist Ende 2010 als Aktiengesellschaft gegründet worden, die ähnlich einer Genossenschaft unter „Gleichen" die Interessen ihrer Radiologenaktionäre bündelt.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Ideen und unsere Strategie vorstellen, von denen wir glauben, dass sie nicht nur für die beteiligten Aktionäre, sondern für die gesamte Radiologie wegweisend sind.

Unter "genossenschaftliche" Praxisführung stellen wir zunächst dar, welche Prämissen wir uns als „genossenschaftliche" Unternehmer gesetzt haben, um als Einheit aufzutreten und dabei die Unabhängigkeit der einzelnen Aktionäre zu wahren.

Durch die Übernahme von zwei radiologisch-nuklearmedizinischen Großpraxen in Hamburg und München verwirklicht die DeRaG ihr Leitbild bereits. Mehr über unsere beiden Praxen erfahren Sie unter www.conradia.de und www.diagnostik-muenchen.de.

Im Anschluss können Sie einige Fakten Über uns lesen: Wer führt die Geschäfte, wer beaufsichtigt den Vorstand, wie funktioniert die „R-Aktie"?

Schließlich wenden wir uns an interessierte Kollegen: Was hat bereits 150 niedergelassene Radiologen und Nuklearmediziner bewogen, unsere R-Aktie zu zeichnen? Und weshalb sollten auch Sie Radiologenaktionär werden?

 

 

News aus den DeRaG-MVZ:
Diagnostik München nach Umbau feierlich eingeweiht.

>> Artikel aufrufen

Gastbeitrag in der ÄrzteZeitung:
DeRaG-Vorstand Dr. Schmidt-Tophoff über den Umbruch in der Radiologie

>> Artikel aufrufen

ÄrzteZeitung online:
Ärzte bauen als Aktionäre neuen Anbieter auf

>> Artikel aufrufen

Pressemitteilung: Alternatives Zukunftsmodell für die freiberufliche Radiologie

>> weitere Details

Pressemitteilung: Sanierung der ehemaligen Hanserad vor dem Abschluss 

>> weitere Details

Gutachten von Prof. Neubauer belegt: die Kassenradiologie ist ein  Zuschussgeschäft.

>> weitere Details